FOLITAMÁ


17.08.201917:3018:30Freifläche

Die Folitamá – Gruppe – drei Musiker aus Guinea – wurden von den Musikern und Komponisten Lancei Dioubate und seinen Bruder Fassa Dioubate sowie Djeli Kouyathe gegründet, die als wahren Botschaftern der guineischen Musik weltweit gelten und eine Tradition der mündlichen Überlieferung pflegen, die für die Kunst und Kultur seines Volkes repräsentativ ist.

Besetzung:
Lancei Dioubate – Percussion, N’Goni, Gesang
Mohamed „Fassa“ Dioubate – Djembé, Douns, Gesang
Djeli Kouyate – Balafon, E-Gitarre, Gesang

17.08.201918:4519:30Wiese

Aus einer Familie von Griot stammend, werden Lancei und Fassa von ihrer Mutter in die Welt der Kunst eingeführt und beginnen ihre musikalische Ausbildung bereits im Alter von sechs Jahren bei international renommierten Meistern.

Die Griots sind eine gesellschaftlich unverzichtbare Figur in der Geschichte des afrikanischen Volkes: Sie sind Musiker, Geschichtenerzähler, Vermittler, die die alte Geschichte erzählen und an die neuen Generationen weitergeben, die als Friedensstifter in Konflikten agieren. Heute haben die Griot die afrikanischen Grenzen überschritten, um ihre Kunst anderswo zu praktizieren und zu verbreiten.

Die Jeliya (die Kunst des Griot) in der westlichen Welt wird durch Shows ausgedrückt, deren Protagonisten Ensembles von Musikern, Sängern und Tänzern sind, die mit traditionellen Instrumenten und farbenfroher Choreografie die traditionellen Rhythmen der Manlike -Völker verbreiten. Mit ihren Shows versuchen die Griots, die Kultur und Essenz ihres Landes zu vermitteln.

Die Gruppe setzt sich aus bekannten und international etablierten Künstler zusammen und zielt darauf ab, die Energie des afrikanischen Landes durch die authentische Kunst der Jeliya einzuführen.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: