VoG Open air Festival 2019

SpanischFranzösischEnglischItalienischArabischFarsi


Vom 16. bis 18. August 2019, findet das „Vielfalt ohne Grenzen“ Festival in Leipzig statt.

Am Freitag, Samstag und Sonntag gibt es diverse Workshops, z.B.: Trommelbauen, Djembe, Rap & Beatmaking und Westafrikanischer Tanz oder TT Fun Lab (Tischtennis).

Auch für die Kleinen wird allerhand geboten: An allen drei Tagen findet ein Music2Unite-Workshop und es wird eine Kre.Aktiv Werkstatt vom GRASSI Museum,  geben.

Dabei wird das gesamte Kultfabrikgelände bespielt: WERK 2, Cammerspiele, Frauenkultur, Halle D, Open Air-Fläche.

Musikalisch abrunden werden das Festival Bands wie: Falakumbe, Ampersan, die VMO, Riosentí, Klänge der Hoffnung, Sesiones del Sur, madamtamtam*, Wontanara Orchextra und DJ TOPs.

Die Teilnehmer*innen der Workshops werden im Anschluss die Ergebnisse aus Tanz und Musik vorstellen und gemeinsam für einen wirbelnden Festivalabschluss sorgen.

Außerdem führen wir erstmalig ein Festival PODIUM durch. Dort werden Beiträge von den Festivalkünstler*innen vorgestellt und weitere Themen diskutiert: 20 Jahren Subkultur in Leipziger Westen, Musik der Malinke, Ampersan & Riosantí, Musik zwischen Tradition und Moderne, und Vieles mehr. 

Das Fest dient dem interkulturellen Austausch und der Förderung sozialer Teilhabe. Durch gemeinsame Erfahrungen werden Grenzen überwunden und Brücken gebaut, Vorurteilen begegnet und Berührungsängste abgebaut.

Mit unserem Festival möchten wir eine NONVERBALE Sensibilisierung durch die Sprache der Musik und die Vielfältigkeit der Kulturen in Leipzig fördern. Durch die Begegnung und der direkten Teilnahme an den künstlerischen Angeboten möchten wir dazu beitragen, ein soziales Umfeld des gegenseitigen Respekts gegenüber verschiedenen Kulturen zu schaffen – als eine alternative Basis für Kommunikation zwischen allen Leipzigerinnen und Leipzigern.

Interkulturelle Vereine und Akteure der Integrationsarbeit stellen ihre Angebote – Informationen vor. Bei gemeinsamem, Tanz und Spiel, Musizieren und viel mehr, möchten wir ein Tag der Begegnung mit aller Bürger*innen ermöglichen.

Das Fest dient dem interkulturellen Austausch und der Förderung sozialer Teilhabe. Durch gemeinsame Erfahrungen werden Grenzen überwunden und Brücken gebaut, Vorurteilen begegnet und Berührungsängste abgebaut.

Zum Online Anmeldungsformular

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑