LATEINAMERIKA IN BEWEGUNG//LATINOAMERICA EN MOVIMIENTO

Ausstellung, Interkulturelle Wochen Leipzig am 27. September 2019

Migrantische Künstler*innen aus Lateinamerika, die seit über zwei Jahren in Leipzig leben.

-Thema: Migration von Lateinamerika nach Leipzig

Migration ermöglicht uns in Berührung mit neuen Erfahrungen aus unserer Umgebung zu kommen: Partnerschaft, Diskriminierungen, Träume, Einsamkeit, Lachen, Weinen, Freundschaft und Liebe.

Die Unterschiede im Alltag, der Kontext in dem man lebt, die Interkulturalität mit der sich unsere Auffassung über das Leben verbindet und transformiert wird. Was geschieht bei der Heransgehensweise eines Migranten im Kontext eines “Kulturschocks”? Was verändert sich, wenn man die Phasen betrachtet, die du als Subjekt in ständiger Bewegung lebst? Migrant zu sein bedeutet, Teil dieses globalen Phänomens zu sein, bei dem jeder Einzelne aus seiner Individualität heraus einen Beitrag zur Gemeinschaft leistet.

– Tema: Migración de América Latina a Leipzig.

Migrar hace que tengamos contacto con nuevas experiencias  a nuestro alrededor: Compañerismos, discriminaciones, sueños, soledad, risas, llantos, amistad, amor. 

Las diferencias del día a día, el contexto en el que vive, la interculturalidad con la que se conecta y transforma nuestros puntos de vista de la vida.

¿Qué ocurre en el planteamiento de un migrante en un contexto de choques culturales? ¿Qué cambios suceden, tomando en cuenta los periodos que vives como un sujeto en constante movimiento? Ser migrante es ser parte de este fenómeno a nivel global, cada uno aportando desde lo individual a lo colectivo.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: